Hockey Nationalmannschaft
Polen erkämpft Remis gegen deutsche Hockey-Herren

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Herren hat im zweiten Testspiel gegen Polen nur 3:3 unentschieden gespielt. Im Spielort Mönchengladbach wird im September auch die WM stattfinden.

In ihrem zweiten Testspiel gegen Polen sind Deutschlands Hockey-Herren im WM-Stadion von Mönchengladbach nicht über ein 3:3 (2:1) gegen Polen hinausgekommen. Einen Tag zuvor hatte man noch einen 4:1-Erfolg feiern können. Der Münchner Christopher Zeller (2) und Niklas Meinert aus Stuttgart trafen für das deutsche Team, das durch Abstimmungsprobleme in der Abwehr in den letzten sechs Minuten noch einen 3:1-Vorsprung verspielte.

Für das deutsche Team war es der erste "Punktverlust" in diesem Jahr bei der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft (6. bis 17. September). Die Mannschaft konnte zahlreiche Torchancen nicht nutzen und bot insgesamt eine enttäuschende Leistung. Der WM-Lehrgang wird noch bis Samstag fortgesetzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%