Hockey Olympia
Deutsche Weltmeister im Endspiel um Peking-Quali

Die deutschen Hockey-Weltmeister haben bei der Olympia-Qualifikation in Japan das Finale erreicht. Im Endspiel kämpft Deutschland mit dem Gastgeber um das Ticket nach Peking.

Den deutschen Hockey-Weltmeistern fehlt noch ein Sieg für eine erfolgreiche Olympia-Qualifikation. Zum Vorrundenabschluss beim Turnier im japanischen Kakamigahara hat Deutschland Selbstvertrauen für das alles entscheidende Finale getankt. Gegen Polen kam die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise zu einem 5:0 (3:0) und beendete die Gruppenspiele mit der makellosen Bilanz von fünf Siegen in fünf Spielen und 30:0 Toren. Am Sonntag geht es für den Favoriten gegen Gastgeber Japan dann um das Peking-Ticket.

Gegen Polen ließ die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) sogar zahlreiche Chancen aus und verspielte ein noch besseres Resultat. "Das war heute für beide Teams ja nicht mehr von Belang. Mein Team hat sicher nicht 100 Prozent gegeben, aber die Aufgabe sehr ordentlich erledigt, ohne sich ganz auszupowern", sagte Markus Weise.

Timo Weß (9.) sorgte nach einer kurzen Ecke für den ersten deutschen Treffer. Oliver Korn (29.) und Christopher Zeller (35.) trafen ebenfalls noch vor der Pause, ehe Moritz Fürste (64.) und Matthias Witthaus (67.) den Endstand herstellten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%