Hockey Turnier
Deutsche Hockey-Herren vermeiden Fehlstart

Nur knapp entrann das deutsche Hockey-Nationalteam der Herren einem kompletten Fehlstart in der Champions Trophy in Indien. Die Mannschaft erkämpfte sich ein 2:2 (0:1) Unentschieden gegen Erzrivalen Niederlande.

Die Spieler der neu formierten Herren-Mannschaft von Weltmeister Deutschland scheinen langsam zu ihrem Spiel zu finden. Beim Turnier um die Champions Trophy im indischen Chennai holte das Nationalteam seinen ersten Punkt und vermied einen totalen Fehlstart. Das Team von Trainer Bernhard Peters spielte einen Tag nach der 1:4-Auftaktniederlage gegen Olympiasieger Australien im Duell gegen den Erzrivalen Niederlande 2:2 (0:1).

Die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) profitierte dabei von einer gelungenen Aufholjagd, bei der Christopher Zeller (63.) und Matthias Witthaus (66.) die 2:0-Führung der Niederländer egalisierten. Das DHB-Team belegt nach dem zweiten Spieltag im Turnier der sechs weltbesten Mannschaften den fünften Platz.

An die Tabellenspitze hat sich unterdessen Australien mit einem 4:2-Sieg gegen Spanien gesetzt. Außerdem gelang Indien mit dem 3:2 über den großen Rivalen Pakistan der erste Erfolg im Turnier.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%