Hockey Turnier
Hockey-Frauen patzen auch gegen die Niederlande

Nach dem 0:1 gegen die Niederlande, der zweiten Pleite im dritten Spiel, müssen die deutschen Hockey-Frauen bei der Champions Trophy in Sydney um den Klassenverbleib zittern.

Die deutschen Hockey-Frauen müssen bei der Champions Trophy in Sydney um den Klassenerhalt im Kreis der sechs weltbesten Mannschaften bangen. Nach der zweiten Niederlage im dritten Turnierspiel, dem 0:1 (0:0) gegen Olympiasieger und Weltmeister Niederlande, steht das Team von Bundestrainer Michael Behrmann in den beiden verbleibenden Vorrundenspielen gegen den Olympia-Zweiten China (Mittwoch) und den Peking-Dritten Argentinien (Samstag) unter Druck. Für den Klassenerhalt strebt Deutschland nach der Vorrunde den vierten Platz an.

Nach der Niederlage gegen die Niederlande durch einen Treffer von Janneke Schopmans (49.) im Anschluss an eine Strafecke beklagte Behrmann mehrere Entscheidungen der australischen Schiedsrichter: "Die Niederländerinnen hatten mehr Spielanteile und haben auch mehr Ecken herausgearbeitet - sie aber eben auch bekommen. Wir hätten einen Siebenmeter und auch zwei, drei Ecken bekommen müssen, aber die Pfiffe blieben aus. Wir hätten führen können, auch wenn die Niederländerinnen insgesamt mehr Chancen hatten."

Die Champions Trophy ist für die deutsche Mannschaft die Generalprobe für die EM in den Niederlanden (22. bis 30. August). Titelverteidiger Deutschland muss bei der EM eine Medaille gewinnen, um sich für die WM 2010 in Argentinien zu qualifizieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%