Hockey WM
Australien steht nach Kantersieg im Halbfinale

Bei der Hockey-Weltmeisterschaft in Mönchengladbach steht Australien als erster Halbfinalist fest. In ihrem vorletzten Gruppenspiel besiegten die "Kookaburras" ihre Nachbarn aus Neuseeland mit 7:1 (3:1).

Mit 7:1 (3:1) hat Australien bei der 11. Hockey-Weltmeisterschaft in Mönchengladbach seinen Nachbarn Neuseeland geschlagen und ist damit als erste Mannschaft vorzeitig ins Halbfinale eingezogen. Damit haben die "Kookaburras" bereits vor ihrem letzten Gruppenspiel am Mittwoch (20.30) Uhr gegen Pakistan einen der ersten beiden Plätze in Gruppe A sicher. Neuseeland hat hingegen keine Chance mehr auf das Erreichen der Vorschlussrunde.

Australien übernahm durch den Sieg mit zehn Punkten die Tabellenführung vor Spanien (8). Der Europameister benötigt aus seinem abschließenden Match am Mittwoch (14.00) gegen Außenseiter Japan nur einen Punkt, um ebenfalls ins Halbfinale vorzustoßen. Nur noch theoretische Chancen hat Pakistan (5), das einen Sieg gegen Australien benötigt und auf eine Niederlage der Spanier hoffen muss.

Bereits in der zweiten Minute gingen die Australier durch Jamie Dwyer in Führung. Neuseeland schaffte nach einer Strafecke durch Mitesh Patel (20.) noch den Ausgleich, doch Michael Mccann (26.), Troy Elder (32.), Matthew Naylor (49.), Travis Brooks (55.), Dwyer (64.) und Luke Doerner (66.) schossen gegen die am Ende resignierenden "Black Sticks" einen Kantersieg heraus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%