Hockey WM
Hollands Hockey-Damen sind Weltmeister

Bei der 11. Hockey-WM in Madrid haben die Damen aus den Niederlanden das Endspiel gegen Australien mit 3:1 gewonnen. Für die "Oranjes" war es der siebte Titelgewinn insgesamt, allerdings der erste seit 1990.

Die Hockey-Damen der Niederlande haben ihre lange Durststrecke überwunden und zum ersten Mal seit 1990 wieder bei einer Weltmeisterschaft triumphiert. Bei der 11. Hockey-WM in Madrid holte sich der Rekordchampion durch einen 3:1 (1:0)-Finalsieg über Australien seinen insgesamt siebten Titel.

Maartje Paumen (41., 67.) und Torjägerin Sylvia Karres (55.) mit ihrem sechsten Tor trafen zum verdienten Erfolg der "Oranjes". Rebecca Sanders (47.) besorgte für die "Hockeyroos" den zwischenzeitlichen Ausgleich mit einem Siebenmeter.

Platz drei ging an den entthronten Titelverteidiger Argentinien, der Gastgeber Spanien mit 5:0 (3:0) bezwang. Die deutsche Mannschaft bendete das Turnier durch die 1:2 (0:2)-Niederlage gegen England auf dem enttäuschenden Rang acht und musste damit die schwächste Platzierung jemals bei WM-Turnieren oder Olympischen Spielen hinnehmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%