Hockey WM
WM-Auslosung löst gemischte Reaktionen aus

Die Auslosung für die anstehenden Hockey-Weltmeisterschaften hat bei den deutschen Mannschaften gemischte Gefühle hervorgerufen. Während den Herren das Losglück hold war, stehen die Damen vor sehr schweren Aufgaben.

Während sich die Herren bei der Auslosung zur kommenden WM in Mönchengladbach (6. bis 17. September) über machbare Aufgaben freuen konnten, müssen sich die deutschen Damen in Madrid mit weitaus härteren Brocken auseinandersetzen. Die Männer als Titelverteidiger haben in Gruppe B die Niederlande als schwersten Gegner erwischt.

Olympiasieger Deutschland wird dagegen bei den Damen in Gruppe A auf Europameister Niederlande, den Olympiavierten China, Gastgeber Spanien und die wieder erstarkten Engländerinnen treffen.

In der deutschen Gruppe bei den Herren kann England für Überraschungen sorgen. Außerdem spielen Südkorea, Südafrika und Indien in dieser Gruppe. Gegen Indien bestreitet Deutschland am 6. September um 15.30 Uhr das Auftaktspiel.

Die Gruppe A scheint mit Europameister Spanien, Olympiasieger und Topfavorit Australien, Pakistan, Argentinien, Japan und Neuseeland etwas stärker besetzt.

Die Gruppe der deutschen Damen wird von Außenseiter Indien komplettiert. In Gruppe B spielen Argentinien, Australien, Japan, Südkorea, Südafrika und die USA.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%