sonstige Sportarten
Hoffmann siegt beim Weltcup-Start auf der Halfpipe

Snowboarder Xaver Hoffmann hat die erste Halfpipe-Konkurrenz zum Weltcupauftakt im chilenischen Valle Nevado gewonnen. Auf den Plätzen zwei und drei landeten der Norweger Daniel Franck und Antti Autti aus Finnland.

Optimaler Start in den Olympia-Winter für den Garmischen Snowboarder Xaver Hoffmann. Zum Weltcupauftakt gewann der 31-Jährige im chilenischen Valle Nevado völlig überraschend die Halfpipe-Konkurrenz mit zwei grandiosen Runs in den Finaldurchläufen gegen starke internationale Konkurrenz.

Norweger Franck sicherte sich Platz zwei

Bei hervorragenden Schneeverhältnissen und einer schwierigen Pipe belegten Daniel Franck aus Norwegen und der finnische Doppel-Weltmeister Antti Autti die Plätze zwei und drei. Hoffmanns Teamkollegen Jan Michaelis und Christophe Schmidt sicherten sich die Ränge sechs und elf.

Im Rahmen der Olympia-Qualifikation fand am Donnerstag ein zweiter FIS-Weltcup in der Halfpipe statt. Dabei belegte Hoffmann den vierten Platz und übernahm damit die Führung in der Gesamtwertung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%