sonstige Sportarten
Italiener Basso siegt im hohen Norden

Die 15. Dänemark-Rundfahrt ist mit dem Gesamtsieg des Italieners Ivan Basso zu Ende gegangen. Die letzte Etappe gewann derweil der 23-jährige Deutsche Andre Greipel vom Team Wiesenhof.

Italiens Rad-Star Ivan Basso schickt sich an, das Zepter von Lance Armstrong zu übernehmen. Zwei Wochen nach dem Finale der Tour de France hat der 26-Jährige als Gesamtsieger der 15. Dänemark-Rundfahrt ein weiteres Podest erklommen. Der Italiener vom dänischen CSC-Team durfte sich beim "Heimspiel" des Rennstalls vom früheren Tour-Sieger Bjarne Riis im Finale einen Platz im Hauptfeld erlauben. Den letzten Tagessieg nach 165km zwischen Slagelse und Frederiksberg konnte er dem 23-jährigen Andre Greipel (Kritznow) vom Berliner Team Wiesenhof überlassen.

Den Grundstein für den Gesamterfolg hatte Basso auf der zweigeteilten fünften Etappe am Samstag gelegt. Der Tour-Zweite hatte das Einzelzeitfahren über 13,8km in Nyborg mit 24 Sekunden Vorsprung vor seinen Teamkollegen Jens Voigt (Berlin) und 40 vor Kurt-Asle Arvesen (Norwegen) gewonnen.

Greipel bester Deutscher

Im Schlussklassement siegte Basso, der am Samstagmorgen nach 90km zwischen Assens und Odense beim Sieg des Italieners Paride Grillo 37. hinter Voigt geworden war, mit 2:28 Minuten Vorsprung vor Arvesen. Als bester Deutscher hatte Greipel den siebten Rang belegt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%