sonstige Sportarten
Italiener Trulli bei Olympia mit "tragender Rolle"

Jarno Trulli wird im Vorfeld der Winterspiele in Turin Anfang kommenden Jahres die olympische Fackel tragen. "Hoffentlich schaffe ich die 200 Meter", sagte der Formel-1-Pilot aus Italien.

Eine "tragende" Rolle bei Olympia kommt auf Formel-1-Pilot Jarno Trulli Anfang des kommenden Jahres zu. Der Italiener ist vor den Winterspielen in Turin als Träger der olympische Fackel vorgesehen. Geplant ist der Einsatz des Toyota-Piloten in seiner Heimat Pescara.

"Schumi" mit Olympia-Aufkleber unterwegs

Michael Schumacher fährt derweil beim Großen Preis von Japan erstmals mit einem Olympia-Aufkleber auf seinem Ferrari. Zustande gekommen ist die auch für das letzte Rennen in China geplante Werbeaktion durch den Ferrari-Mutterkonzern Fiat, der auch der wichtigste Financier der Winterspiele ist.

"Ich werde als Formel-1-Fahrer nie bei Olympia dabeisein, umso schöner ist es dann, ein Teil von Olympia zu sein. Ich will mir auch einige Wettbewerbe anschauen", erklärte Trulli. Der Teamkollege von Ralf Schumacher hofft, die körperlichen Strapazen der Fackeltour zu überstehen: "Hoffentlich schaffe ich die 200 Meter."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%