Judo Turnier
Judoka Bönisch und Bischof siegen in Rotterdam

Yvonne Bönisch und Ole Bischof haben dem Deutschen Judobund beim Super-World-Cup in Rotterdam zwei Siege beschert. Olympiasiegerin Bönisch gewann die Klasse bis 57kg, Bischof die Klasse bis 81kg.

Der Deutsche Judobund (DJB) konnte sich beim Super-World-Cup in Rotterdam über zwei Siege freuen. Während Olympiasiegerin Yvonne Bönisch im Finale der Klasse bis 57kg Marlen Hein besiegen konnte, setzte sich Ole Bischof in der Klasse bis 81kg gegen den Russen Siraschudin Magomedow durch. Die WM-Neunte Annett Böhm (Leizig) musste sich unterdessen im Endkampf der Ex-Weltmeisterin Edith Bosch aus den Niederlanden geschlagen geben.

In Rotterdam werden auch Punkte für die Europarangliste vergeben, über die sich die Athleten für die Olympischen Spiele 2008 in Peking qualifizieren können. Bei der WM vor zwei Wochen in Rio de Janeiro hatten in der WM-Dritten Sandra Köppen-Zuckschwerdt (Brandenburg) und der WM-Fünften Anna von Harnier (Böblingen) nur zwei DJB-Athleten die Qualifikation geschafft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%