Judo WM
18 deutsche Judoka zur WM nach Japan

Bei der am Donnerstag beginnenden Judo-WM in Tokio werden zwölf Frauen und sechs Männer für den DJB an den Start gehen. Olympiasieger Ole Bischof wird das Aufgebot anführen.

Olympiasieger Ole Bischof führt das 18-köpfige Aufgebot des Deutschen Judo-Bundes (DJB) für die am Donnerstag in Tokio beginnende Weltmeisterschaft an. Bei den Titelkämpfen im Judo-Mutterland schickt der DJB zwölf Frauen und sechs Männer ins Rennen. Bei den Frauen sind damit alle Gewichtsklassen besetzt, bei den Männern sind in den Klassen bis 66kg sowie bis 90kg keine deutsche Teilnehmer am Start.

Bei der WM 2009 hatte der DJB durch Romy Tarangul, Heide Wollert, Claudia Malzahn und Bischof vier Medaillen gewonnen, das Quartett ist auch in Japan im Einsatz. Auf Andreas Tölzer und Robert Zimmermann wartet ein Doppelstart, die beiden "schweren Jungs" kämpfen sowohl in der Klasse über 100kg als auch in der offenen Gewichtsklasse (Open).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%