Judo WM
Judoka mit schlechtester WM-Bilanz seit der Wende

Die drei letzten deutschen Judoka sind am Schlusstag der WM in Rio de Janeiro ausgeschieden. Nur ein dritter und ein fünfter Platz stehen für die schlechteste WM-Bilanz des DJB seit der Wiedervereinigung

Die drei letzten deutschen Judoka sind im ersten Kampf ausgeschieden und haben am Schlusstag der WM in Rio de Janeiro die Pleite der deutschen Mannschaft damit komplettiert. Die Bronzemedaille von Schwergewichtlerin Sandra Köppen-Zuckschwerdt (Brandenburg) und der fünfte Platz von Anna von Harnier (Böblingen), der die Olympia-Teilnahme bedeutet, stehen für die schlechteste WM-Bilanz des Deutschen Judobundes (DJB) seit der Wiedervereinigung.

In der nagelneuen Olympiahalle am Stadtrand von Rio enttäuschte Michaela Baschin (Backnang), die EM-Dritte von 2006, gegen Honorine Oyamaenye (Kongo) auf der ganzen Linie. Sie schaffte keine einzige Wertung und unterlag am Ende mit einem Yuko (mittlere Wertung). Da die Afrikanerin ihren nächsten Kampf gegen Yanet Bermoy (Kuba) vorzeitig verlor, blieb Baschin auch der Weg über die Hoffnungsrunde verbaut.

Ähnlich erging es in der Open-Kategorie der erstmals bei einer WM eingesetzten Berlinerin Franziska Konitz. Die U20-Europameisterin von 2005 stand gegen Liu Huanyuan nur zwei Minuten auf der Matte. Bei den Männern schied der wegen der kurzfristigen Verletzung von Ex-Europameister Andreas Tölzer (Mönchengaldbach) im Open eingesetzte Halbschwergewichtler Dimitri Peters (Rotenburg) durch eine Niederlage gegen Jeldos Ischangalijew (Kasachstan) aus.

Zuletzt hatten die deutschen Judoka 1999 bei der vorolympischen WM in Birmingham mit einem dritten und zwei fünften Plätzen ähnlich abgeschnitten und danach in Sydney mit dem Gewinn von nur einer Bronzemedaille (Anna-Maria Gradante) die bislang schlechteste Leistung bei Olympischen Spielen abgeliefert. Wie viele DJB-Kämpfer sich überhaupt für Peking 2008 qualifizieren, entscheidet sich in den europäischen Ranglisten-Turnieren in den nächsten Monaten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%