sonstige Sportarten
Kafelnikow wechselt Belag und Schläger

In dieser Woche gibt der frühere Tennisprofi Jewgeni Kafelnikow sein Debüt auf der Europatour der Golfer. Nach seinem Ausflug zu den Pokerspielern startet der 31-Jährige mit einer Wildcard in Moskau.

Das Tennisracket hatte er zunächst mit Pokerkarten getauscht, doch nun greift der ehemalige Profi Jewgeni Kafelnikow wieder zum Schläger: Der Russe versucht sich als Golfer und gibt in dieser Woche mit einer Wildcard bei den Russian Open im Moskauer Country Club sein Debüt auf der Europatour. "Ich meine es ernst mit diesem Sport. Und ich weiß, dass man unzählige Stunden üben muss, aber ich bin bereit, es zu versuchen", sagte der 31-Jährige.

Ende 2003 spielte Kafelnikow, der in zwölf Jahren als Tennisprofi 26 Turniere gewann, darunter die French Open 1996, Olympia 2000 in Sydney und die Australian Open 1999, sein letztes Match auf der ATP-Tour. Seitdem widmet er sich seiner Leidenschaft Poker und verdient Geld am Spieltisch. Dabei fiel er vor allem auch mit einer übermäßigen Gewichtszunahme auf. Golf betreibt Kafelnikow seit Jahren als Hobby.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%