Kanadier fällt aus
Scorer-König Crosby fehlt bei der WM

Wegen eines gebrochenen Fußes muss der kanadische Scorerkönig Sidney Crosby seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Russland absagen. Der 19-Jährige hatte trotz der Verletzung in der NHL durchgespielt.

NHL-Scorerkönig Sidney Crosby wird nicht für Kanada bei der WM in Russland dem Puck nachjagen, weil er sich bereits vor fünf Wochen einen Fußbruch zugezogen hat. "Es wäre eine tolle Sache gewesen, für Team Canada zu spielen", sagte der 19-Jährige von den Pittsburgh Penguins, der seine zweite NHL-Saison mit 120 Scorerpunkten abgeschlossen hatte.

Die Verletzung erlitt "Sid the Kid" bereits am 16. März, als er im Spiel gegen die Montreal Canadiens einen Schuss abblockte. Danach spielte er noch in den letzten elf Partien der Vorrunde sowie in den fünf Play-off-Spielen gegen die Ottawa Senators. "In den ersten zwei Wochen hat es ganz schön weh getan. Aber danach wurde es besser, und ich habe gar nichts mehr gespürt", sagte Crosby, der die Verletzung erst nach dem Play-off-Aus bekannt gab.

Mit gebrochenem Fuß verbuchte der Jungstar immerhin noch acht Tore und elf Assists. Der Kanadier, der als jüngster Spieler der NHL-Geschichte Scorerkönig wurde, hatte auch bei der WM 2006 in Lettland die meisten Punkte erzielt: Mit acht Treffern und acht Vorlagen in neun Spielen hatte er sich in Riga bei seinem WM-Debüt ebenfalls die Scorer-Krone geholt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%