Kanu EM
Wildwasser-Kanuten holen vier EM-Goldmedaillen

Bei der Europameisterschaft in Sondrio waren die deutschen Wildwasser-Kanuten das erfolgreichste Team. Insgesamt sicherten sie sich neun Podestplätze, darunter vier Goldmedaillen.

Mit dem Gewinn von vier Gold- und insgesamt neun Medaillen waren die deutschen Wildwasser-Kanuten erfolgreichstes Team bei der Europameisterschaft auf der Adda in Sondrio in der Lombardei.

Überragende Fahrerin des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) war die Siegburgerin Sabine Füßer, die die Einzelrennen über die Sprint- sowie Klassik-Distanz gewann und gemeinsam mit Alke Overbeck (Hildesheim) und Manuela Stöberl (Rosenheim) auch noch das Teamrennen auf der Klassikstrecke dominierte.

Die vierte deutsche Goldmedaille steuerte das Kajak-Team der Männer mit Achim Overbeck (Braunschweig), Sören Falkenhain (Celle) und Tobias Bong (Köln) bei. Außerdem gingen zweimal Silber und dreimal Bronze auf das Konto der deutschen Wildwasser-Kanuten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%