Kanu International
Canadier-Spezialist Benzien versäumt Olympia-Test

Der Olympia-Test der deutschen Slalomkanuten im spanischen Seu d'Urgell wird ohne den kranken Canadier-Fahrer Jan Benzien stattfinden. Insgesamt treten jedoch 13 deutsche Boote an.

Canadier-Spezialist Jan Benzien fehlt bei der Olympia-Generalprobe der deutschen Slalomkanuten von Freitag bis Sonntag in Seu d"Urgell wegen eines Infektes. Der 25-jährige Leipziger bekam von den Ärzten Schonung verordnet und reiste in Spanien gar nicht erst an.

Insgesamt sind 13 deutsche Boote am Start, darunter die Peking-Teilnehmer Alexander Grimm (Augsburg), Jennifer Bongardt (Köln), Felix Michel/Sebastian Piersig (Spremberg) sowie Weltcup-Gewinner Erik Pfannmöller (Halle/Saale). "Unsere Olympiastarter werden den Wettkampf aus dem Training heraus bestreiten - da sind nicht unbedingt vordere Plätze zu erwarten", sagte Bundestrainer Jürgen Köhler.

Bei der Vor-WM auf der Olympiastrecke von 1992 gehen erstmals auch Wettbewerbe im Einercanadier der Frauen über die Bühne. Diese Kategorie steht ab 2009 bei internationalen Meisterschaften im Plan. Deutsche Frauen sind diesmal nicht am Start.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%