Kanu International
Lopez übernimmt beim ICF Ruder von Feldhoff

Der Kanu-Weltverband ICF hat einen neuen Präsidenten. Jose Perurena Lopez wurde beim Kongress in Rom zum Nachfolger des Oberhauseners Ulrich Feldhoff gewählt.

Jose Perurena Lopez hat beim Kanu-Weltverbandes ICF das Ruder übernommen. Der bisherige Vize aus Spanien übernahm das Präsidentenamt von Ulrich Feldhoff (Oberhausen). Der 70-jährige Feldhoff war beim Kongress in Rom nach zehn Jahren Amtszeit nicht wieder zur Wahl angetreten und wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt. Perurena Lopez, einziger Kandidat für die Nachfolge, wurde mit großer Mehrheit gewählt.

Große Diskussionen gab es um die Reformen des WM-Programms im Rennsport. Bei den Titelkämpfen 2009 in Kanada wird es 200-m-Staffeln im Kajak der Damen und Herren sowie der Canadier geben. Gestrichen werden aus dem Programm mit 27 Wettbewerben dafür Vierer-Kajak und Vierer-Canadier der Männer jeweils über 500m sowie der 1 000-m-Vierer-Kajak der Frauen.

Nach diesen Titelkämpfen werden erneut drei Wettbewerbe gestrichen, dafür sollen dann bei der WM 2010 in allen drei Disziplinen Einer-Langstreckenrennen über 5000m ausgetragen werden. Anschließend soll beim Kongress 2010 über das olympische Programm ab 2016 beraten werden.

Jens Perlwitz (Kassel) wurde erneut zum Chef der Wildwasser-Kommission der ICF gewählt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%