Kanu National
Becker Henze qualifizieren sich für EM und WM

Marcus Becker und Stefan Henze haben in letzter Sekunde das Ticket für die Kanuslalom-EM und -WM gelöst. Die Olympiazweiten schoben in Augsburg nach zuvor schwachen Leistungen unter die besten Drei der Gesamtwertung.

Nach zuvor enttäuschenden Auftritten haben die Olympiazweiten Marcus Becker/Stefan Henze mit einem Sieg im letzten Rennen der deutschen Qualifikation im Kanuslalom doch noch ihre Teilnahme an der EM und WM gesichert. Die Canadier-Vizeweltmeister aus Halle schoben sich in Augsburg unter die besten Drei der Gesamtwertung. Bemerkenswert war auch das erfolgreiche Comeback von Ex-Vizeweltmeisterin Mandy Planert (Leipzig), die nach ihrer Babypause mit einem zweiten und dritten Rang zurück ins Nationalteam fuhr.

Kay Simon/Robby Simon (Halle) und die am Samstag siegreichen Felix Michel/Sebastian Piersig (Spremberg) lagen in der Gesamtwertung vorn und sind ebenfalls bei der EM in der Slowakei (14. bis 17. Juni) und der WM in Brasilien (19. bis 23. September) dabei. David Schröder/Frank Henze (Leipzig) rutschten nach Rang vier im letzten Rennen auch in der Endabrechnung auf den vierten Platz ab.

Bettge viermal erfolgreich

Im Einerkajak schafften Erik Pfannmöller (Halle), Alexander Grimm und Ex-Weltmeister Fabian Dörfler (beide Augsburg) die Qualifikation. Im Eiskanal gewannen Grimm (Samstag) und Pfannmöller (Sonntag). Die in beiden Rennen siegreiche Jennifer Bongardt (Köln) behauptete sich vor Planert und Jasmin Schornberg (Hamm). Bei den Canadiern lag in der Gesamtwertung der viermal erfolgreiche Nico Bettge (Magdeburg) vor Jan Benzien (Leipzig) und dem Olympiadritten Stefan Pfannmöller (Halle) vorn.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%