Kanu National
Deutsche Kanuten überzeugen beim Sprint-Cup

Die deutschen Kanuten haben beim Sprint-Cup in Waren/Müritz alle drei Rennen dominiert. Ronald Rauhe, Fanny Fischer und Stefan Holtz fuhren Siege ein.

Beim Sprint-Cup in Waren/Müritz haben die deutschen Kanuten eine überzeugende Vorstellung abgeliefert. Kajak-Weltmeister Ronald Rauhe aus Potsdam siegte im Einerkajak vor dem US-Amerikaner Timothy Hornsby und dem Kanadier Ken Wallace. Rauhes Vereinskollegin Fanny Fischer behielt im Einerkajak die Nase vor Conny Waßmuth (Magdeburg). Sowohl Rauhe als auch Fischer hatten bereits beim ersten Teil des Cups in Magdeburg ihre Rennen gewonnen.

Der Karlsruher Stefan Holtz siegte im Einerkanadier vor dem Weißrussen Alexander Schukowski, der noch in Magedeburg auf einem Elbe-Nebenarm gewonnen hatte. Die Sieger der Einladungsrennen erhalten jeweils 1 000 Euro.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%