Kanu National
Kanu-Saison geht ohne Nollen über die Bühne

Zugunsten ihres Studiums verzichtet Olympiasiegerin Maike Nollen auf die Teilnahme an der Kanu-Saison. Die 28-Jährige fehlt damit auch als einzige Topathletin bei der nationalen WM-Qualifikation in Duisburg.

Maike Nollen denkt schon jetzt an die Zeit nach dem Leistungssport und opfert die Kanu-Saison ihrem Studiengang. Die Olympiasiegerin legt eine Rennpause ein und meldete im Gegensatz zu allen anderen Topathleten um Birgit Fischer auch nicht für die nationale WM-Qualifikation am 15. April und 29./30. April in Duisburg. Die 28-jährige Berlinerin will ihr Studium zur Lebensmitteltechnikerin abschließen.

Trotz erfolgter Meldung beim Deutschen Kanu-Verband (DKV) ist der Start sämtlicher Stars auf der Wedau allerdings keineswegs sicher. Ein Rückzug mit ärztlichem Attest ist jederzeit möglich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%