Kanu Weltcup
Deutsche Slalom-Kanuten mit Podestplätzen

Beim Weltcup-Auftakt im Kanu-Slalom in Athen haben die deutschen Starter mit Podestplätzen geglänzt. Erik Pfannmöller und Alexander Grimm überzeugten im Kajak, Jan Benzien wurde im Einer-Canadier Dritter.

Beim Weltcup-Auftakt der Slalom-Kanuten auf den Olympiastrecken von Athen haben die deutschen Starter durchweg überzeugt. Im Kajak landeten Erik Pfannmöller (Halle/Saale) und Alexander Grimm (Augsburg) auf den Plätzen zwei und drei. Im Einer-Canadier fuhr der WM-Vierte Jan Benzien (Leipzig) auf Rang drei. Enttäuschend verlief der Wettkampf hingegen für den nach einem Fahrfehler auf Rang elf zurückgefallenen Kajak-Weltmeister Fabian Dörfler (Augsburg).

"Das war ein ordentlicher internationaler Einstand auf den schwersten Strecken der Welt, auch wenn ich nicht komplett zufrieden war. Aber bis zur WM sind es noch zwei Monate, da werden wir in Topform sein", sagte Bundestrainer Jürgen Köhler. "Besonders zufrieden" war Köhler mit Jan Benzien, der nur 3,45 Sekunden hinter dem slowakischen Sieger Michal Matikan aufs Podest fuhr. Erik Pfannmöller verpasste den Erfolg im Canadier gar nur um 0,99 Sekunden hinter dem Italiener Daniele Molmenti.

Bongardt patzt im zweiten Finaldurchgang

Die Kölnerin Jennifer Bongardt ging im Einerkajak als Führende ins Finale, wurde nach einem Fahrfehler jedoch noch auf Rang fünf durchgereicht. Die Augsburgerin Claudia Bär landete auf Platz neun. Im Zweier-Canadier überzeugten nur die Spremberger Newcomer Felix Michel/Sebastian Piersig als Siebte. Am kommenden Wochenende findet der zweite Weltcup auf dem Augsburger Eiskanal statt, die WM geht vom 2. bis 6. August in Prag über die Bühne.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%