Kanu WM
Benzien und Sideris im Halbfinale, Aus für Grimm

Bei der Kanuslalom-WM in Spanien stehen die beiden deutschen Canadier Jan Benzien (Vierter) und Sideris Tasiadis (Achter) im Halbfinale. Alexander Grimm ereilte dagegen das Aus.

Riesenenttäuschung bei den deutschen Slalomkanuten: Kajak-Olympiasieger Alexander Grimm ist bei der WM im spanischen La Seu d'Urgell bereits in der Qualifikation ausgeschieden. Der Team-Weltmeister aus Augsburg verpasste als 29. das Halbfinale der besten 20 Boote. Auch Sebastian Schubert (Hamm/34.) und Tim Maxeiner (Wiesbaden/37.) sowie Canadier Lukas Hoffmann sind am Sonntag nicht mehr dabei.

Nach den am Donnerstag bereits qualifizierten drei Kajak-Frauen und den drei Zweiercanadiern schafften lediglich noch die Canadier Jan Benzien und Sideris Tasiadis das Weiterkommen. Grimm war nach dem ersten Durchgang Zehnter gewesen, fiel dann aber nach zwei Strafsekunden für eine Torberührung weit zurück. Ihm fehlten zu Platz 20 letztendlich 0,84 Sekunden.

"Ruhe und Abstand gewinnen"

"Mir ist ein ganz leichter Zweier passiert. Die Strecke war ziemlich leicht gehängt, für einen Kajakfahrer war das wie auf einer Autobahn, in einem so engen Feld darf man sich keinen Fehler erlauben", sagte Grimm enttäuscht. "Ich will jetzt erst einmal Ruhe und Abstand gewinnen, ich schau mir nachher noch das Video an. Danach heißt es abschalten und dann für die Mannschaft wieder von vorn anfangen." Die Teamwettbewerbe gehen am Samstag über die Bühne.

Der EM-Dritte Benzien (Leipzig) war Vierter geworden, Tasiadis (Augsburg) Achter. Lukas Hoffmann (Dormagen), Team-Vizeweltmeister von 2007, scheiterte dagegen als 21. der Qualifikation über zwei Läufe um eine Hundertstelsekunde. Im ersten Durchgang hatte er ein Stangentor verfehlt und erhielt 50 Strafsekunden. Die Halbfinals und Endläufe in den olympischen Einzeldisziplinen finden am Sonntag statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%