Kanu WM
Dörfler fährt der Konkurrenz davon

Zum Auftakt der dreitägigen WM-Ausscheidungen der Slalom-Kanuten in Augsburg hat Kajak-Weltmeister Fabian Dörfler der Konkurrenz die Grenzen aufgezeigt und einen klaren Sieg eingefahren.

Fabian Dörfler ist seiner Favoritenrolle zum Auftakt der dreitägigen WM-Ausscheidungen der deutschen Slalom-Kanuten in Augsburg gerecht geworden und hat einen deutlichen Erfolg eingefahren. Der Kajak-Weltmeister siegte auf seiner Hausstrecke mit 4,09 Sekunden Vorsprung vor Erik Pfannmöller und ließ der Konkurrenz dabei keine Chance. Im Zweier-Canadier gab es in Abwesenheit der Olympiazweiten Becker/Henze und der Weltmeister Bahmann/Senft einen Überraschungssieg für das Spremberger Duo Michel/Piersig.

Zuvor hatten Stefan Pfannmöller im Canadier und Jennifer Bongardt im Kajak triumphiert. Der Hallenser Pfannmöller verwies den WM-Vierten Jan Benzien (Leipzig) nach zwei Läufen mit 0,48 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei. Die Kölnerin Bongardt lag 6,08 Sekunden vor Claudia Bär (Augsburg). Vizeweltmeisterin Mandy Planert pausiert nach der Geburt ihres Sohnes.

Pro Bootsklasse werden nach dem Ende der Wettkämpfe am Montag drei Tickets für die internationalen Höhepunkte vergeben. Die Weltmeisterschaften finden vom 2. bis 6. August in Prag statt. Im Vorjahr gab es zwei deutsche Goldmedaillen. Die EM geht am 30. Juni/1. Juli in L´Argentiere la Bessee/Frankreich über die Bühne. Weltcup-Auftakt ist vom 26. bis 28. Mai in Athen, vom 2. bis 4. Juni paddelt die Weltelite in Augsburg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%