sonstige Sportarten
Keil schleudert Hammer auf deutsche Rekordweite

Hammerwerferin Susanne Keil hat einen neuen deutschen Rekord aufgestellt. Im griechischen Nikiti beförderte die 27-Jährige ihr Wurfgerät auf 72,74m und übertraf damit die alte Bestmarke um einen Zentimeter.

Drei Wochen vor Beginn der Leichtathletik-WM in Helsinki (6. bis 14. August) hat Hammerwerferin Susanne Keil ihre Ambitionen auf eine vordere Platzierung untermauert. Die Leverkusenerin sorgte mit 72,74m für den zweiten deutschen Rekord im Jahr 2005.

Zwei Wochen nach den 20,20 Sekunden von Tobias Unger (Kornwestheim) über 200m steigerte die 27-Jährige im griechischen Nikiti die knapp ein Jahr alte Bestmarke der Olympia-Vierten Betty Heidler (Frankfurt) um einen Zentimeter und ist zwei Tage nach dem Weltrekord der Russin Tatjana Lysenko (77,06m) Nummer neun der Weltrangliste.

"Wir sind mitten in der WM-Vorbereitung. Ich hätte nicht gedacht, dass ich Rekord werfe", meinte die 27-Jährige. Im Hinblick auf die WM hofft die seit Herbst 2004 unter Helge Zöllkau trainierende Rekordlerin: "Ich möchte über 70 Meter werfen und zunächst die Qualifikation überstehen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%