Kircheisen legte eine Trainingspause ein: Langläufer sollen 100. Medaille holen

Kircheisen legte eine Trainingspause ein
Langläufer sollen 100. Medaille holen

Gleich zum Auftakt am Donnerstag wollen die Langlauf-Asse um den verschnupften Titelverteidiger Axel Teichmann bei den 51. nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf die nächste Medaille holen.

HB OBERSTDORF. "Wir wollen bei den Männern um eine Medaille mitlaufen. Nur das zählt im Endeffekt", sagte Bundestrainer Jochen Behle, der im Rennen über 15 km Freistil auf Weltmeister Teichmann setzen kann. Der Weltcup-Spitzenreiter aus Lobenstein gab am Mittwoch nach einem Formtest grünes Licht für seine Teilnahme.

"Wir haben einige Steigerungsläufe gemacht. Es spricht nichts dagegen, dass er starten kann", sagte Teichmanns Heim-Trainer Cuno Schreyl. Die Nachricht wurde im DSV-Lager mit Erleichterung aufgenommen, nachdem die Medaillenhoffnungen im Damen-Rennen über 10 km durch den Ausfall von Claudia Künzel (Oberwiesenthal) gleich null sind. Behle erwartet eine Top-Ten-Platzierung von Evi Sachenbacher, die im bisherigen Saisonverlauf enttäuschte.

Thomas Pfüller, Sportdirektor im Deutschen Skiverband (DSV), erwartet einen glanzvollen WM-Auftakt in der Loipe. "Die Männer sind stark wie nie", meinte Pfüller. Neben Teichmann sollen René Sommerfeldt, deutscher Fahnenträger bei der Eröffnung am Mittwoch, und Tobias Angerer die Kohlen aus dem Feuer holen. Die Rückschläge mit den Erkrankungen der beiden Top-Läufer Teichmann und Künzel sind allerdings nicht spurlos am Team vorbei gegangen. Entsprechend angespannt ist die Stimmung, auch wenn Behle verkündete: "Niemand hat sich vom Pech der anderen beeinflussen lassen."

Seite 1:

Langläufer sollen 100. Medaille holen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%