„Kiwi “muss Einsatz absagen
Kiefer sagt Start in Halle ab

Ohne Nicolas Kiefer werden die Gerry Weber Open in Halle fortgesetzt. Einen Tag vor seinem ersten Einsatz musste der Hannoveraner wegen seiner Handgelenksverletzung absagen. "Ich kann nun mal nicht mit einer Hand vernünftiges Tennis auf diesem Level spielen. Das ist ein bitterer Moment", sagte Kiefer.

Ob er in zwei Wochen in Wimbledon wieder spielen kann, ist noch unklar. Kiefer: "Eine klare Aussage kann ich da nicht treffen. Ob die Verletzung sich morgen, übermorgen oder erst in ein paar Tagen so deutlich bessern wird, dass ich wieder spielen kann, das ist einfach nicht vorherzusagen."

Der 28-Jährige laboriert an einer Entzündung im linken Handgelenk, die ihn seit seinem Sturz im Zweitrundenmatch bei den French Open gegen den Franzosen Marc Gicquel plagt. Im Spiel danach gegen den Tschechen Tomas Berdych hatte Kiefer bereits aufgegeben und sich zur Behandlung in die Heimat begeben.

In Halle war Kiefer an Nummer zwei gesetzt. Das einzige Rasenturnier in Deutschland hatte er 1999 gewonnen, 2002 und 2003 stand er zudem im Finale.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%