Klasse-Spiel
Kanada siegt in Deutschland-Gruppe

Mit einem knappen Sieg über die Slowakei erkämpfte sich das Team aus Kanada den Sieg in der deutschen Gruppe C. Das Zünglein an der Waage war in Mytischtschi NHL-Star Rick Nash.

HB MOSKAU. Titelverteidiger Schweden und Rekordweltmeister Kanada steuern bei der Eishockey-WM in Russland auf Viertelfinal- Kurs. Beide gewannen am Mittwoch ihre letzten Vorrundenspiele, die bereits für die Zwischenrunde zählten. Schweden ließ der Schweiz beim 6:0 (0:0, 5:0, 1:0) keine Chance und wurde Sieger der Gruppe A, Kanada bezwang die Slowakei in Mytischtschi 5:4 (1:1, 3:2, 1:1) und nimmt als Sieger der deutschen Gruppe C ebenfalls zwei Siege mit in die nächste Runde.

Nach torlosem ersten Drittel erlebte die bisher ungeschlagene Schweiz gegen den nicht in Bestbesetzung angetretenen Olympiasieger Schweden ein Debakel. Martin Thornberg (21.), Anton Stralman (24.), Patric Hornqvist (25.), Johan Davidsson (28./39.) mit seinen WM-Toren drei und vier sowie Rickard Wallin (47.) waren gegen die enttäuschenden Eidgenossen erfolgreich.

Ein Klasse-Spiel lieferten sich die bisher nicht überzeugenden Kanadier und Ex-Titelträger Slowakei. Milan Jurcina (3.) brachte den Weltmeister von 2002 in Führung, der vom zweiten Drittel an aber einem Rückstand nachlaufen musste. Cory Murphy (4.), Jamal Mayers (21.), Eric Brewer (32.) und Dan Hamhuis (36.) trafen für die Kanadier, nach den Anschlusstreffern von Marian Hossa (34.) und Marek Uram (38.) glich Miroslav Satan (44.) wieder aus. NHL-Star Rick Nash (50.) schoss in Überzahl den Sieg für den 23-maligen Champion heraus.

Nach der ersten Verlängerung bei einem WM-Vorrundenspiel komplettiert Lettland die Abstiegsrunde. Die Letten verloren in Moskau ihre entscheidende Partie der Gruppe A gegen Italien 3:4 (1:0, 0:1, 2:2). Während die Italiener dank des Tores von Jason Cirone in der 65. Minute gerettet sind, spielen die Letten mit Österreich, der Ukraine und Norwegen von Freitag an die beiden Absteiger aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%