sonstige Sportarten
Kljaic will Gummersbach "zu altem Glanz verhelfen"

Chefcoach Velimir Kljaic hat sich mit dem VfL Gummerbach hohe Ziele gesteckt. "Ich möchte Gummersbach zu altem Glanz verhelfen. Unser Minimalziel ist der dritte Platz", sagte der Kroate.

Für seine erste Saison als Cheftrainer des deutschen Handball-Rekordmeister VfL Gummersbach hat sich Velimir Kljaic einiges vorgenommen. "Ich möchte Gummersbach zu altem Glanz verhelfen. Unser Minimalziel ist der dritte Platz, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigen würde. Aber wir können noch ein bisschen mehr erreichen. Außerdem wollen wir ins Finale des EHF-Pokals und beim Final Four um den deutschen Pokal dabei sein", formuliert der 58 Jahre alte Kroate vor der Bundesliga-Saison 2005/2 006 hohe Ziele. Kljaic führte Kroatien 1996 in Atlanta zum Olympiasieg. In der deutschen Eliteklasse war er bei Tusem Essen, SG Wallau-Massenheim, TV Großwallstadt und GWD Minden tätig.

Der oberbergische Traditionsverein bestreitet die neue Spielzeit mit einem Gesamtetat von 4,7 Mill. Euro, 300 000 mehr als in der vergangenen Saison. Die Steigerung war durch die Aufstockung auf 13 Premiumpartner möglich. Verstärkt hat sich der VfL durch Nationaltorhüter Christian Ramota (TBV Lemgo), Nationalspieler Michael Hegemann (HSG Düsseldorf), Gudjon Valur Sigurdsson (Tusem Essen), Robert Gunnarsson (AG Aalborg) und Denis Bahtijarevic (Balonmanon Granollers).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%