sonstige Sportarten
Kniescheibenbruch zwingt Rumrich zum Karriereende

Die Folgen eines Kniescheibenbruches im rechten Bein zwingen Eishockeyprofi Jürgen Rumrich zum Karriereende. Der 37-Jährige klagt trotz intensiven Reha-Trainings über Schmerzen.

Jürgen Rumrich muss die Schlittschuhe an den Nagel hängen. Der 37-Jährige, der zuletzt für die Hamburg Freezers auflief, laboriert noch immer an den Folgen eines Kniescheibenbruches im rechten Bein, den er sich Mitte Januar zugezogen hatte. Außerdem weist sein Knie einen Knorpelschaden auf. Er klagt bei Belastungen trotz intensiven Reha-Trainings weiterhin über Schmerzen.

Der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft hat in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) 592 Partien absolviert, wurde aber nie deutscher Meister. Für die Nationalmannschaft kam er 182-mal zum Einsatz und erzielte dabei 27 Tore.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%