Kramnik gegen Topalow
Die Schach-WM wird im Tiebreak entschieden

Die Schachweltmeisterschaft zwischen Wladimir Kramnik (Russland) und Weselin Topalow (Bulgarien) ist auch nach der letzten Partie noch nicht entschieden. Im zwölften Spiel trennten sich beide Großmeister gestern im südrussischen Elista remis. Damit steht es im Gesamtklassement 6:6. Nach dem Reglement muss nun am Freitag der Tiebreak die Entscheidung bringen, wer Schachkönig wird. Dann wird mit verkürzter Bedenkzeit gespielt.

HB ELISTA. Kramnik führte in der letzten Partie mit normaler Bedenkzeit die weißen Steine und wählte wieder das Damengambit. Sein ruhiger Partieaufbau bereitete Topalow keinerlei Probleme. Die Spieler riskierten nicht mehr viel, und im 47. Zug wurde der Punkt geteilt.

Für den notwendigen Stichkampf sind zunächst vier Schnellpartien vorgesehen, bei denen jeder Großmeister 25 Minuten pro Spiel erhält. Ist auch dann noch keine Entscheidung gefallen, wird der Weltmeister durch Blitzpartien mit einer Bedenkzeit von jeweils fünf Minuten ermittelt.

Möglich ist auch, dass es anstelle des Kampfes am Brett ein juristisches Nachspiel gibt. Kramnik, der Weltmeister im so genannten klassischen Schach ist, hatte in seinem letzten offenen Brief vorgeschlagen, nach der 12. WM-Partie zuerst die strittige 5. Partie nachzuholen. Der Weltverband Fide hatte die Begegnung, zu der Kramnik wegen der Toiletten-Affäre nicht angetreten war, kampflos für Topalow gewertet.

Bisher hat die Fide noch nicht offiziell auf den Vorschlag des Russen und seines Managers Carsten Hensel (Dortmund) geantwortet. Sollte Fide-Champion Topalow die Vereinigungs-WM auf Grund des „geschenkten“ Punktes gewinnen, will Kramnik den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne anrufen. Der Großmeister aus Moskau spielt seit der 6. WM-Partie unter Protest.

Notation der 12. WM-Partie

Weiß: Wladimir Kramnik (Russland) ­ / Schwarz: Weselin Topalow (Bulgarien)

1.d4 d5; 2.c4 c6; 3.Sf3 Sf6; 4.e3 Lf5; 5.Sc3 e6; 6.Sh4 Lg6; 7.Sxg6 hxg6; 8.g3 Sbd7; 9.Ld2 Lb4; 10.Db3 Lxc3; 11.Lxc3 Se4; 12.Lg2 Sxc3; 13.Dxc3 f5; 14.0-0 De7; 15.cxd5 exd5; 16.b4 Sf6; 17.Tfc1 Se4; 18.Db2 0-0; 19.b5 Tac8; 20.bxc6 bxc6; 21.De2 g5; 22.Tab1 Dd7; 23.Tc2 Tf6; 24.Tbc1 g4; 25.Tb2 Th6; 26.Da6 Tc7; 27.Tb8+ Kh7; 28.Da3 Tb7; 29.Df8 Txb8; 30.Dxb8 Df7; 31.Dc8 Dh5; 32.Kf1 Sd2+; 33.Ke1 Sc4; 34.Lf1 Tf6; 35.Lxc4 dxc4; 36.Txc4 Dxh2; 37.Ke2 Dh1; 38.Tc5 Db1; 39.Da6 Db2+; 40.Kf1 Db1+; 41.Ke2 Db2+; 42.Kf1 Th6; 43.Dd3 g6; 44.Db3 Th1+; 45.Kg2 Th2+; 46.Kxh2 Dxf2+; 47.Kh1 Df1+ - Remis

Gesamtstand: Kramnik ­- Topalow 6:6

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%