sonstige Sportarten
Kuerten kehrt ins Daviscup-Team Brasiliens zurück

Nach dem Machtkampf im brasilianischen Tennisverband hat Gustavo Kuerten sein Comeback im Daviscup-Team bekannt gegeben. Mitte Juli muss Brasilien gegen die Niederländischen Antillen antreten.

Die brasilianische Daviscup-Mannschaft kann in Zukunft wieder auf ihren Topspieler Gustavo Kuerten bauen. Der frühere Weltranglistenerste hat den Machtkampf in Brasiliens Tennisverband gewonnen und kehrt wieder in das Team der Südamerikaner zurück. Der 28 Jahre alte Sandplatzspezialist hatte im Frühjahr 2004 aus Unzufriedenheit über die Amtsführung von Verbandspräsident Nelson Nastas einen Boykott der brasilianischen Daviscup-Mannschaft angeführt. Nach Nastas´ Rücktritt war der Weg frei für Kuertens Comeback.

"Ich bin sehr froh, mein Land wieder im Daviscup repräsentieren zu können, denn das liegt mir sehr am Herzen", sagte der dreimalige French-Open-Sieger. Das brasilianische Daviscup-Team, das noch mit Kuerten aus der Weltgruppe abgestiegen war und ohne ihren Star sogar in die "dritte Liga" abrutschte, bestreitet sein nächstes Spiel Mitte Juli gegen die Niederländischen Antillen. Kuerten hatte zuletzt im September 2003 gegen Kanada für sein Land gespielt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%