sonstige Sportarten
Lahme Müsch gewinnen zum Abschluss DM-Titel

Susanne Lahme und Danja Müsch haben sich den deutschen Meistertitel im Beachvolleyball gesichert. Im Finale besiegten die Berlinerinnen die Favoritinnen Stephanie Pohl und Okka Rau am Timmendorfer Strand mit 2:1.

Die Olympia-Neunten Susanne Lahme und Danja Müsch haben in Timmerdorfer Strand das Finale um die deutsche Meisterschaft im Beachvolleyball für sich entschieden. Bei ihrem letzten gemeinsamen großen Auftritt setzten sich die Berlinerinnen im Endspiel vor 6 000 Zuschauern im proppevollen Centre Court gegen das favorisierte nationale Spitzendoppel Stephanie Pohl und Okka Rau (Hamburg) nach deutlichem Rückstand mit 2:1 (15:21, 21:16, 15:5) durch.

Lahme auf Partnersuche

Die dreimalige Olympia-Teilnehmerin Müsch, die ihren fünften nationalen Titel mit der dritten Partnerin feierte, beendet ihre internationale Karriere. Lahme, die bereits 1988 zur DDR-Olympiamannschaft im Hallenvolleyball gehörte, würde gerne weiter spielen, hat aber noch keine neue Partnerin gefunden.

Die Entscheidung im hochklassigen Endspiel fiel im zweiten Satz, als Lahme/Müsch 7:10 zurücklagen und sich dann zu einer großen Leistung aufrafften. "Das war wie ein Ruck. Nach zwei Sätzen wollten wir wirklich noch nicht heimgehen", sagte Lahme, die danach zur Matchwinnerin avancierte. Das Spiel um den dritten Rang gewannen Sara Goller/Laura Ludwig (Leverkusen/Kiel) mit 2:0 (21:18, 21:17) gegen Geeske Banck/Mireya Kaup (Kiel/München).

Bei den Herren siegten im Viertelfinale die WM-Vierten Marvin Polte und Thorsten Schön (München/Schüttendorf) gegen das Leverkusener Duo Julias Brink/Kjel Schneider mit 2:0 (21:19, 21: 18). Damit trifft das Duo Polte/Schön im Halbfinale am Sonntag auf die favorisierten Berliner Christoph Diekmann und Andreas Scheuerpflug. Das zweite Halbfinale bestreiten Kay Matysik und Markus Popp (Berlin/Essen) gegen Markus Diekmann/Jonas Reckermann (Moers).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%