sonstige Sportarten
Lange Pause für Pinguin Wright

Der deutsche Nationalspieler Shayne Wright steht den Krefeld Pinguinen auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung. Der DEL-Klub nennt ein "psychosomatisches Problem" des Profis als Grund für die Pause.

Wegen eines "psychosomatischen Problems" fällt der deutsche Nationalspieler Shayne Wright von den Krefeld Pinguine auf unbestimmte Zeit aus. Dies teilte der ehemalige Meister am Donnerstag mit.

"Wright befindet sich derzeit in mehrgleisiger ärztlicher Behandlung. Unter hohen Belastungen treten bei ihm wiederholt Belastungsstörungen auf. Dieses psychosomatische Problem kann mehrere Ursachen haben", heißt es in einer Presseerklärung der Krefelder.

"Die Prognosen über die Zeitdauer der Behandlungs- und Erkrankungsdauer sind schwer zu treffen", teilten die Pinguine weiter mit. Zuletzt war es immer wieder zu Spekulationen um den Gesundheitszustands des Verteidigers gekommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%