sonstige Sportarten
Langer fällt weiter zurück - Woods holt auf

Als 31. der Gesamtwertung geht Bernhard Langer auf die Schlussrunde der 87. US-PGA-Championship. Die Führung nach dem dritten Tag teilen sich Phil Mickelson und Davis Love III, aufsteigende Form bewies Tiger Woods.

Der letzte Tag des letzten Major-Turniers der Saison verspricht Hochspannung. Vor der Schlussrunde liegt das US-Duo mit Linkshänder Phil Mickelson und 97er-Sieger Davis Love III gemeinsam in Führung. Beide benötigten für die ersten drei Runden jeweils 204 Schläge und lagen damit bei der 87. US-PGA-Championship in Springfield/New Jersey einen Schlag vor Thomas Björn.

Platzrekord durch Dänen Björn

Der dänische Ryder-Cup-Spieler stellte auf dem schweren Par-70-Kurs im Baltusrol Golf Club mit 63 Schlägen den Platzrekord ein und katapultierte sich damit auf dem Leaderboard weit nach vorne. Einen weiteren Schlag zurück folgte als Vierter Titelverteidiger Vijay Singh von den Fidschis.

Der Anhausener Bernhard Langer, nach dem ersten Tag mit einer 68 noch hervorragender Siebter, fiel mit seiner zweiten 72er-Runde in Folge vom 23. auf den 31. Rang zurück. Mit 212 Schlägen liegt der einzig im Feld verbliebene deutsche Spieler damit auch wieder hinter Tiger Woods.

Woods klettert auf Rang 20

Der US-Superstar spielte eine 66 und machte in der Gesamtwertung mit 210 Schlägen einen Sprung von Platz 62 auf Rang 20. Seinen dritten Major-Sieg des Jahres nach dem US Masters und der British Open muss der 29 Jahre alte Kalifornier aber wohl abschreiben. Der am Rücken und an der Hand verletzte Münchner Alex Cejka hatte am Freitag den Cut nach zwei Runden um einen Schlag verpasst.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%