Langlauf DM
Staffelsieg für Baden-Württemberg und Sachsen

Die Langläuferinnen aus Baden-Württemberg und die Männer aus Sachsen haben den DM-Titel in den Landesverbandsstaffeln gewonnen.

Die Langläuferinnen aus Baden-Württemberg und die Männer aus Sachsen haben zum Abschluss der deutschen Ski-Meisterschaft in Hinterzarten die Titel in den Landesverbandsstaffeln gewonnen.

Bei Schneeregen und komplizierten Wachsbedingungen setzte sich über 3x5km überraschend der "Sachsen-Dreier" Vitali Schäfer (Oberwiesenthal), Andy Gerstenberger (Neudorf) und Benjamin Seifert (Hammerbrücke) in 45:23,4 Minuten klar gegen die favorisierten Thüringer und Bayern (+1:35,9) durch. Der am Vortag im 20-km-Massenstartrennen erfolgreiche Vizeweltmeister Tobias Angerer (Vachendorf) war nicht dabei.

Bei den Frauen verwiesen die drei Schwarzwälderinnen Stefanie Böhler (Ibach), Jessica Müller (Baiersbronn) und Sabrina Bühler (Leutkirch) in 50:53,7 Minuten Bayern mit der zweifachen Einzelmeisterin Katrin Zeller (Oberstdorf) sowie Sachsen auf die weiteren Ränge.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%