Langlauf International
Deutsche Langläufer in Frühform

Bei Testwettkämpfen in Finnland überzeugten die Deutschen Langläufer mit guten Platzierungen. Überraschend war Steffi Böhlers erster Platz im 10-km-Klassikrennen.

Mit Siegen durch Tobias Angerer, Steffi Böhler und Claudia Nystad haben die deutschen Skilangläufer bei Testwettkämpfen im Trainingsquartier Muonio am Polarkreis Finnlands überzeugt.

Der zweimalige Weltcup-Gesamtsieger Tobias Angerer (Vachendorf) gewann zum Abschluss des zweiwöchigen Camps ein 15-km-Rennen in der klassischen Technik mit elf Sekunden Vorsprung vor Estlands Jungstar Aivar Rehemaa sowie Weltmeister Axel Teichmann (Bad Lobenstein). Weltcup-Gewinner Lukas Bauer (Tschechien) wurde in dem hochkarätig besetzten Rennen unter 239 Startern Siebter, Jens Filbrich (Frankenhain) Fünfter.

Überraschung bei den Frauen

Bei den Frauen gewann Steffi Böhler (Ibach) überraschend das 10-km-Klassikrennen vor Olga Rotschewa (Russland) und Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl). Im Freistil-Bereich dominierte Claudia Nystad (Oberwiesenthal) vor Riitta-Liisa Roponen (Finnland). Auch bei den Frauen waren weit über 100 Läuferinnen am Start, darunter die Topstars aus Finnland, Russland und Italien.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%