Langlauf International: Norweger unterstützen Behle bei Tour-Kritik

Langlauf International
Norweger unterstützen Behle bei Tour-Kritik

Die Langlaufnation Norwegen hat die Termindichte bei der Tour de Ski 2008/2 009 kritisiert und öffentlich über einen Teilnahme-Verzicht nachgedacht. Zuvor hatte bereits Bundestrainer Jochen Behle seinen Unmut geäußert.

Die Kritik an der Tour de Ski wird lauter. Nach Bundestrainer Jochen Behle haben nun auch die Verantwortlichen der Langlaufnation Norwegen ihren Unmut an der Tour geäußert. Während sich Behle Änderungen struktureller Art und speziell die Rückkehr der Tour nach Deutschland erhofft, erwägen die Skandinavier sogar einen Teilnahme-Verzicht bei den Wettkämpfen 2008/09. "So wie die Tour für das nächste Jahr geplant ist, ist das völlig sinnlos", sagte Nationaltrainer Vidar Löfshus der norwegischen Tageszeitung Verdens Gang.

Löfshus kritisiert speziell die Termindichte. Von 15. bis 17. Januar 2008 ist im kanadischen Vancouver ein Probelauf für die Olympischen Winterspiele 2010 geplant, vom 18. Februar bis 1. März soll in Liberec/Tschechien die Nordische Ski-WM ausgetragen werden. Die nächste Tour de Ski wurde vom Weltverband FIS vorläufig vom 28. Dezember 2008 bis 4. Januar 2009 angesetzt.

"Programm ist krank!"

"Das Programm ist krank! Die Tour de Ski und die Mini-Spiele in Vancouver liegen viel zu eng zusammen. Für uns sind Meisterschaften das Wichtigste. Deshalb denken wir darüber nach, an der Tour de Ski überhaupt nicht teilzunehmen", sagte Löfshus.

Nach dem derzeit gültigen Plan würde die Tour de Ski von acht Rennen in zehn Tagen auf sechs Rennen in acht Tagen reduziert - ein Vorhaben, das Behle begrüßen würde. Eine Absage kommt für ihn nicht in Frage. "Die Tour wird auch im nächsten Jahr ein Höhepunkt für uns sein", sagte er.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%