Langlauf International
Zwischenspurt soll Skilanglauf attraktiver machen

Der Skiverband FIS hat die Einführung eines Zwischenspurts im Skilanglauf beschlossen. Drei Athleten können künftig in den Massenstart-Wettbewerben Punkte für den Weltcup sammeln.

Die FIS geht neue Wege: Um die Massenstart-Wettbewerbe im Skilanglauf attraktiver zu machen, hat der internationale Skiverband auf seinem Weltkongress in Kapstadt die Einführung von Zwischenspurts beschlossen. Dabei sollen in den Rennen über 30 Kilometer (Frauen) und 50 Kilometer (Männer) den jeweils besten drei Athleten jedes Zwischenspurts Weltcup-Punkte (15/10/5) gutgeschrieben werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%