Langlauf National
DSV will Langlauftrainer Hetland halten

DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller will den neuen Sprint-Langlauftrainer Tor Arne Hetland bis 2014 halten. Derzeit läuft der Vertrag des Norwegers nur bis zum 31. März 2010.

Der neue Sprint-Langlauftrainer Tor Arne Hetland soll bis 2014 beim Deutschen Skiverband (DSV) bleiben. Derzeit läuft der Kontrakt des Olympiasiegers von 2002 und Ex-Weltmeisters nur auf Probe bis zum 31. März 2010. DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller will den Norweger jedoch auf jeden Fall halten.

"Seine neuen Ideen sind gut, er soll auch die nächsten vier Jahre eine Rolle spielen. Wir wollen noch vor Olympia die nötigen Gespräche führen, damit er uns erhalten bleibt", sagte Pfüller dem SID. Hetland bestätigte am Rande des Weltcup-Auftakts sein Interesse an einer Vertragsverlängerung: "Ich würde das Team gern über vier Jahre zu Olympia 2014 in Sotschi führen."

Der 35-Jährige will außerdem den besten deutschen Sprinter Josef Wenzl schon in Vancouver zu einer Olympiamedaille führen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%