Langlauf National
Langlaufhoffnung Wenzl an der Schulter operiert

Skilangläufer Josef Wenzl hat seine Schulteroperation am Dienstag gut überstanden. Der Weltcup-Sieger von Düsseldorf war letzte Woche im norwegischen Beitostölen mit einem Nachwuchsbiathleten zusammengestoßen.

Skilangläufer Josef Wenzl ist am Dienstag erfolgreich an der Schulter operiert worden. "Die Schulter ist noch ganz schön geschwollen, und so richtig gut fühle ich mich auch noch nicht, aber es ist auszuhalten", sagte der 23-Jährige.

Der Weltcup-Sieger von Düsseldorf war letzte Woche im norwegischen Beitostölen mit einem einheimischen Nachwuchsbiathleten zusammengestoßen und hatte sich dabei mehrere Bänder in der rechten Schulter gerissen. In den kommenden Tagen wird sich zeigen, wann Wenzl wieder mit dem Training beginnen kann. Die Saison ist für ihn ohnehin gelaufen.

"Das ist schon bitter, denn Josef war in einer herausragenden Form und hätte im Sprintbereich sicher in diesem Jahr aufhorchen lassen", sagte Bundestrainer Jochen Behle zum Ausfall seines Youngsters. Das einzig Positive: In diesem Winter gibt es keine Großereignisse wie Weltmeisterschaften oder Olympia.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%