Langlauf National
Olympiasieger Hetland betreut Langläufer Wenzl

Skilangläufer Josef Wenzl wird in den kommenden Monaten vom Norweger Tor-Arne Hetland trainiert. Der Olympiasieger soll Wenzl spezifisch auf den Sprint vorbereiten.

Prominente Hilfe für Skilangläufer Josef Wenzl im Olympiawinter: Deutschlands einziger Sprintspezialist mit Weltniveau wird in den kommenden Monaten unter anderem vom norwegischen Olympiasieger Tor-Arne Hetland betreut. Das teilt der Deutsche Ski-Verband auf seinem Internetportal ski-online.de mit.

Hetland, der 2002 in Salt Lake City Sprint-Gold und 2006 in Turin Silber im Teamsprint gewonnen hatte, war im April wegen gesundheitlicher Probleme vom Leistungssport zurückgetreten und wird vom Deutschen Skiverband (DSV) auf Honorarbasis verpflichtet.

"Bestmögliche Voraussetzungen für Vancouver geschaffen"

"Wir haben uns um eine Lösung bemüht, die sowohl trainingsmethodisch als auch organisatorisch Sinn macht," sagte DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller: "Damit tragen wir der besonderen Situation im Männersprint Rechnung und hoffen, dass wir nun für Josef die bestmöglichen Voraussetzungen geschaffen haben, um in Vancouver erfolgreich sein zu können"

In enger Abstimmung mit Bundestrainer Jochen Behle bleibt Wenzl voll in das Stützpunkt-, Lehrgangs- und Betreuungssystem des DSV eingebunden. Ergänzend hierzu sind drei zusätzliche Lehrgangsmaßnahmen geplant, in denen sich Wenzl unter Anleitung von Hetland auf die spezifischen Anforderungen im Langlaufsprint vorbereiten soll. Hetland, der neben Wenzl auch Daniel Heun vom SK Gersfeld betreuen soll, wird kein offizielles Mitglied des DSV-Trainerteams.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%