Langlauf National: Sachenbacher-Stehle bezieht Position gegen Behle

Langlauf National
Sachenbacher-Stehle bezieht Position gegen Behle

Im Streit um die mögliche Anstellung eines Frauen-Bundestrainers hat sich Evi Sachenbacher-Stehle gegen den jetzigen Coach Jochen Behle ausgesprochen. Sachenbacher hofft auf ihren Heimtrainer Wolfgang Pichler.

Evi Sachenbacher-Stehle hat sich im Streit um die Position eines Frauen-Bundestrainers im Langlauf gegen Chefcoach Jochen Behle Position bezogen und sich im Gegenzug für ihren Heimtrainer Wolfgang Pichler ausgesprochen.

Frauen-Bundestrainer "eine sehr gute Idee"

"Wolfgang wäre ein sehr guter Frauen-Bundestrainer. Er ist zwar hart, aber sehr gut", sagte Sachenbacher nach dem Silbergewinn mit der Staffel: "Und es wäre schon schön, wenn die Frauen einen eigenen Ansprechpartner hätten." Auch Claudia Künzel-Nystad erklärte, dass ein eigener Frauen-Bundestrainer eine "sehr gute Idee sei".

Der bislang für Damen und Herren verantwortliche Jochen Behle hatte sich zuvor klar gegen die Schaffung dieser neuen Position ausgesprochen: "Der Skiverband wird das nicht machen. Es wird keine Splittung geben." Allerdings hatte Sportdirektor Thomas Pfüller zuvor ausdrücklich erklärt, dass man die Aufteilung der Bereiche nach dem erfolgreichen Vorbild des Biathlon nach der Saison prüfen werde: "Wir werden gründlich das Für und Wider abwägen und das Personal anschauen, das uns zur Verfügung steht."

Der von Sachenbacher favorisierte und von Pfüller als "hervorragender Trainer" gelobte Pichler steht für Gespräche mit dem Deutschen Skiverband (DSV) bereit. Der Zollangestellte aus Bayern hat einen Vertrag als Chefcoach des schwedischen Biathlon-Nationalteams bis 2010, kann allerdings jährlich aussteigen: "Ich bin nicht mit den Schweden verheiratet."

Pichler hatte Behle die Fähigkeiten als Teamführer abgesprochen, nachdem der vor der WM offen seine Topläuferin Sachenbacher-Stehle kritisiert hatte: "Behle hat noch nie jemanden selbst trainiert und hat von Frauen überhaupt keine Ahnung. Die sind für ihn das fünfte Rad am Wagen." Olympiasiegerin und Ex-Weltmeisterin Sachenbacher erklärte, dass selbst in Sapporo alle Trainings-Anweisungen von dem beim Biathlon-Weltcup in Lahti weilenden Pichler kämen: "Der Jochen sagt in Sachen Training gar nix."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%