Langlauf Weltcup
Angerer feiert erfolgreiches Weltcup-Wochenende

Tobias Angerer sicherte sich am Sonntag, einen Tag nach seinem Sieg über 10-km, den dritten Platz beim 15-km-Freistilrennen im finnischen Kuusamo. Im Gesamtweltcup kletterte der Vachendorfer auf Platz zwei.

Es ist ein erfolgreiches Wochenende für Tobias Angerer. Einen Tag nach seinem 10-km-Sieg wurde der Vachendorfer beim Weltcup in Kuusamo im 15-km-Freistilrennen Dritter. Angerer lag im Ziel nur 11,4 Sekunden hinter dem Norweger Tore Ruud Hofstad, der in 34:16,7 Minuten seinen ersten Saisonsieg feierte.

Rang zwei belegte der Franzose Vincent Vittoz, der von Hofstad nur um acht Zehntelsekunden geschlagen wurde. Im Gesamtweltcup rückte Angerer mit 196 Punkten hinter dem diesmal zehntplatzierten Norweger Tor Arne Hetland (235) auf Rang zwei vor. Bundestrainer Jochen Behle definiert den Gesamtweltcup in diesem Winter auch als "Ziel für Tobi."

Von der Auswahl des Deutschen Skiverbandes (DSV) kam der Oberhofer Andreas Schlütter auf Rang 14. Der Oberwiesenthaler Rene Sommerfeldt wurde 18. Vor dem Rennen war der Thüringer Jens Filbrich wegen eines vom Weltverband FIS als nicht regelgerecht angesehenen Blutwertes von 17,0 mit einer fünf Tage langen Schutzsperre belegt worden. Auch Angerer kann die Entscheidung nicht nachvollziehen: "Es ist traurig, was sie mit dem Jens gemacht haben". Die deutsche Mannschaft hatte vergeblich gegen den Ausschluss von Filbrich protestiert und kündigte an, die FIS verklagen zu wollen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%