Langlauf Weltcup
Auftakt zur "Tour de Ski" in Nove Mesto geplatzt

Der Auftakt zur "Tour de Ski" geht Ende des Monats nicht im tschechischen Nove Mesto über die Bühne. Wegen Schneemangels sucht der Ski-Weltverband FIS nach einem Ausweichort für die drei Weltcup-Rennen der Skilangläufer.

Unter keinem guten Omen steht die erste Auflage der neu eingeführten "Tour de Ski". Wegen Mangels an Schnee kann der Skilanglauf-Event nicht wie geplant am 29. und 30. Dezember im tschechischen Nove Mesto stattfinden. Dies gab der Ski-Weltverband FIS bekannt. Aufgrund der Schneesituation muss die FIS derzeit nach einem Ausweichort suchen, eine Entscheidung soll wahrscheinlich am Donnerstag fallen.

Die folgenden Sprintrennen am 31. Dezember in München sind dagegen gesichert. Insgesamt sollen acht Rennen in nur zehn Tagen an fünf Orten stattfinden. Das Preisgeld der Premieren-Veranstaltung beträgt eine Million Schweizer Franken.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%