Langlauf Weltcup: Bauer bei Kuitunen-Sieg auf Rang neun

Langlauf Weltcup
Bauer bei Kuitunen-Sieg auf Rang neun

Während Virpi Kuitunen (Finnland) nach Platz zwei am Samstag auch am Sonntag einen Tagssieg im 10-km-Klassikrennen feierte, sorgte Staffel-Olympiasiegerin Viola Bauer mit Rang neun für das beste deutsche Resultat.

Staffel-Olympiasiegerin Viola Bauer hat beim Skilanglauf-Weltcup in Davos als Neunte für die beste deutsche Platzierung im 10-km-Klassikrennen gesorgt. Die Oberwiesenthalerin hatte bei der Olympia-Generalprobe 1:22,0 Minuten Rückstand auf die siegreiche Virpi Kuitunen. Die Ex-Weltmeisterin aus Finnland feierte einen Tag nach Rang zwei im Sprint den ersten Saisonsieg, war dabei 31,8 Sekunden schneller als die Kanadierin Sara Renner. Dritte wurde Petra Majdic aus Slowenien.

Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) kam in 1 600 Meter Höhe auf Rang 13. Manuela Henkel (Großbreitenbach), die am Vortag im Sprint ebenfalls als Neunte das beste Resultat erreicht hatte, musste sich mit Rang 42 begnügen. Claudia Künzel (Oberwiesenthal) fehlte wegen einer Erkältung.

Weltcup-Spitzenreiterin Marit Björgen aus Norwegen wollte nach einer Wettkampfpause wegen einer Erkältung und eine Woche vor dem ersten Olympia-Rennen in Graubünden antreten, sagte dann aber doch kurzfristig ab.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%