Langlauf Weltcup
Behle nominiert Seifert für erkrankten Göring

Skilanglauf-Bundestrainer Jochen Behle muss bei den ersten Distanzrennen der Saison in Beitostölen auf U23-Weltmeister Franz Göring verzichten. Für den grippekranken 21-Jährigen rückt Benjamin Seifert ins Team.

Die Langläufer des Deutschen Skiverbandes (DSV) müssen am Wochenende bei den ersten Distanzrennen des Weltcup-Winters im norwegischen Beitostölen (19./20. November) ohne Franz Göring antreten. Der U23-Weltmeister vom SC Motor Zella-Mehlis hat eine Grippe und konnte deshalb am Donnerstag nicht mit dem Weltcup-Kader die Reise ins mittelnorwegische Gebirge antreten.

Bundestrainer Jochen Behle nominierte für den 21-Jährigen, der bereits in der Saisonvorbereitung wegen einer beim Fußballspielen ausgekugelten linken Schulter mehrere Wochen ausgefallen war, den 23 Jahre alten Benjamin Seifert (Hammerbrücke) nach. Seifert hatte Anfang November als Zehnter unter fast 300 Startern bei einem klassischen 10-km-Rennen in Munio/Finnland für Aufsehen gesorgt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%