Langlauf Weltcup
Björgen siegt in Falun - Sachenbacher Vierte

Evi Sachenbacher-Stehle hat die Saison mit einem guten Ergebnis abgerundet. Die zweifache Vize-Weltmeisterin belegte im letzten Einzelrennen des Winters in Falun den vierten Rang. Den Sieg sicherte sich Marit Björgen.

Im letzten Einzelrennen der Saison hat Langläuferin Evi Sachenbacher-Stehle für ein gutes Resultat gesorgt. Im schwedischen Falun kam die zweifache Vize-Weltmeisterin von Sapporo im 15-km-Jagdrennen auf Rang vier. Den Sieg sicherte sich Marit Björgen.

Die Ex-Weltmeisterin aus Norwegen verwies bei ihrem zweiten Saisonsieg Olympiasiegerin Katerina Neumannova aus Tschechien im Zielspurt mit 3,2 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei. Dritte wurde die Norwegerin Therese Johaug, die 5,8 Sekunden zurück lag. Sachenbacher-Stehle hatte im Ziel 10,5 Sekunden Rückstand auf Björgen.

Von der Mannschaft des deutschen Skiverbandes DSV kamen die beiden Oberwiesenthalerinnen Claudia Künzel und Viola Bauer auf den Rängen 13 sowie 18 noch im Vorderfeld ein. Weltcup-Gewinnerin Virpi Kuitunen aus Finnland musste sich mit Platz 28 zufrieden geben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%