Langlauf Weltcup
Bundestrainer Behle nominiert Teichmann

Der zuletzt von einer Grippe geplagte Axel Teichmann ist von Bundestrainer Jochen Behle für die ersten Distanzrennen des Olympia-Winters im norwegischen Beitostölen nominiert worden.

Weltcup-Titelverteidiger Axel Teichmann hat seine Grippe überstanden und steht an der Spitze der deutschen Skilangläufer bei den ersten Distanzrennen des Olympia-Winters im norwegischen Beitostölen (19./20. November). Zuletzt hatte Teichmann seine Teilnahme an den Sprintrennen zum Weltcup-Auftakt Ende Oktober am Düsseldorfer Rheinufer aufgrund einer Erkältung abgesagt, aber danach im Trainingscamp im finnischen Munio überzeugt.

Auch Filbrich und Angerer dabei

Neben Teichmann nominierte Bundestrainer Jochen Behle auch den für Frankenhain startenden Thüringer Jens Filbrich und den Vachendorfer Tobias Angerer, die zuletzt in Munio jeweils ein Rennen des Internationalen Skiverbandes FIS für sich entschieden hatten.

Insgesamt gehören sechs Läufer und fünf Läuferinnen zum Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV) in der ersten Saisonphase. Diese Gruppe wird nach den Rennen in Beitostölen und Kuusamo/Finnland (26./27. November) auch die Übersee-Tour nach Vernon (10./11. Dezember) sowie Canmore/jeweils Kanada (15. bis 18. Dezember) bestreiten.

Behle und sein Team werden erst kurzfristig am 17. November nach Beitostölen reisen. Aufgrund des akuten Schneemangels stehen die Strecken in Norwegens Gebirgsland etwa 150km westlich von Lillehammer erst unmittelbar vor den Wettbewerben zum Training zur Verfügung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%