Langlauf Weltcup
Deutsche Skilangläufer ohne Teichmann und Göring

Weltmeister Axel Teichmann und Youngster Franz Görling können beim Weltcup-Finale der Skilangläufer im italienischen Bormio aus gesundheitlichen Gründen nicht starten.

Axel Teichmann und Franz Göring müssen beim Weltcup-Finale der Skilangläufer in Bormio passen. Weltmeister Teichmann ist gesundheitlich angeschlagen, während Youngster Göring nach einer überstandenen Gürtelrose noch nicht wieder hundertprozentig fit ist.

"Axel hat am vergangenen Wochenende Fieber bekommen und konnte nicht trainieren. Beim Weltcup-Finale müsste er drei Rennen bestreiten, um Punkte zu bekommen. Das ist unrealistisch", erklärte Bundestrainer Jochen Behle.

Beim Weltcup-Finale in Bormio werden nach einem Prolog-Sprint noch zwei Distanzrennen ausgetragen. Am Ende erhalten alle Läufer, die nach den drei Rennen das Ziel erreichen, die doppelten Weltcup-Punkte. Lukas Bauer (Tschechien) steht als Gesamtsieger der Männer bereits fest. Bei den Frauen ist Virpi Kuitunen der zweite Titel in Folge kaum noch streitig zu machen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%